Terminvereinbarung/Auskunft:

02362 - 619 14

Faxnummer:

02362 - 699 305

Terminvereinbarung/Auskunft:

02362 - 619 14

Faxnummer:

02362 - 699 305

Adresse:

Halterner Str. 19, Haus B
46284 Dorsten

spaltentrenner

spaltentrenner

  • Bioresonanztherapie1
  • Bioresonanztherapie2
  • Bioresonanztherapie3
  • Bioresonanztherapie4
  • Bioresonanztherapie5

Bioresonanztherapie

In der heutigen Zeit  des Wohlstandes und des wissenschaftlichen Fortschritts gibt es immer mehr Menschen die an allergischen und chronischen Krankheiten leiden. Und zwar nicht nur Erwachsene, sondern vermehrt auch Kinder. Als Allergologen haben wir mit den üblichen schulmedizinischen Methoden (Pricktestung?, subkutane
oder sublinguale Immuntherapie – siehe Allergiediagnostik ) zunehmend
keine befriedigenden Therapieergebnisse mehr erzielt.

Aus diesem Grund haben wir nach einer Methode gesucht, die neue Ansätze in Diagnose und Therapie ermöglicht:
Die Bicom Bioresonanzmethode.

 

Bioresonanztherapie

Die Bioresonanzmethode gehört ebenso wie z.B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde. Sie wird seit über 30 Jahren in der Humanmedizin eingesetzt. Die wesentlichen Grundlagen der Bioresonanzmethode basieren auf neusten Erkentnissen in der Quanten- und Biophysik.

Jede Form von Materie besteht aus Energie und strahlt diese auch ab.
Jede Substanz, so auch jede Zelle, jedes Körperteil, aber auch Viren, Bakterien, Pollen usw. strahlen also Energie ab und haben somit eine ganz bestimmte typische Wellenlänge oder Frequenz mit einer ganz individuellen Charakteristik. Man bezeichnet dies auch als Frequenzmuster.

 

Bioresonanztherapie

Unser Körper kann nur funktionieren und regulieren, weil im Körper Kommunikation und somit ein Informationsaustausch zwischen den Zellen stattfindet.

Wenn man störende Substanzen ( Gifte, Viren, Bakterien, Allergene, Stress usw. ) oder belastende Strahlen auf den Körper einwirken, könne sie die Kommunikation zwischen den Zellen behindern. Dies kann sich durch unklare Befindlichkeitsstörungen, Leistungsschwäche, chronische Müdigkeit und später auch durch organische Veränderungen und entsprechende Symptome zeigen. Symptome treten häufig dort auf, wo bereits oft auch erbmäßig bedingt eine Schwäche vorhanden ist.

Hier setzt die Bioresonanzdiagnostik an.

Bioresonanztherapie

Mit dem Bicom-Gerät können belastende Substanzen erfasst und ihre Wirkung auf den Körper des Patienten festgestellt werden. Das geht sehr schnell und ist völlig schmerzlos.

Im nächsten Schritt werden die festgestellten Belastungen mit den passenden Frequenzmustern nach einem individuellen Therapieplan behandelt. Die körpereigene Regulation wird wiederhergestellt. Die Kommunikation zwischen den Zellen findet wieder ungehindert statt. Belastende Stoffe können wieder freigesetzt und ausgeschieden werden.

Die Anzahl der notwendigen Behandlungen hängt vom der Art und der Schwere der festgestellten Belastungen ab. Das Ziel der Therapie ist es, die krankmachenden Einflüsse zu vermindern und die Kommunikation im Körper wiederherzustellen.

Bioresonanztherapie

Wir sehen die Bicom Bioresonanztherapie in erster Linie zur Diagnostik und Therapie von Allergien ein.

–    schmerzfrei
–    ohne Medikamente
–    ohne Spritzen

Sie kann aber auch bei anderen Krankheitsbildern angewandt werden.
Fragen sie uns!